Zurück

Jeder Besuch ist wie Medizin für die Seele

Was wäre ein Krankenhaus-Aufenthalt ohne trostspenden Besuch von Familie, Freunden und Bekannten? Hier geben wir Ihnen einige Tipps.

Besucherstopp ab 15.11.2021
Besucherstopp ab 15.11.2021

Aktuelle Besucherregelungen

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,
angesichts des sprunghaften Anstiegs der Corona-Inzidenz im Burgenlandkreis, in Sachsen-Anhalt und den angrenzenden Bundesländern wurde die Festlegung getroffen, unser Krankenhaus ab 15. November für Besucher zu schließen.

Ausnahmen gelten für:
― Begleitung einer Geburt (während der Geburt und zwei Stunden danach)
― Schwerstkranke Patienten, die im Sterben liegen
In diesen besonderen Fällen ist ein eingeschränkter Besuch in der Regel für 1 Person nach vorheriger telefonischer Rücksprache möglich. Für diese Ausnahmen gilt die generelle tagesaktuelle Testpflicht unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus. Für diese Tests sind die Besucher selbst verantwortlich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Ihr SRH Klinikum Burgenlandkreis

Regelungen für Ambulanzen und MVZ

Besuche sind im Klinikum derzeit leider nicht gestattet.

Termine in Ambulanzen oder im MVZ

  • Wir bitten Menschen mit Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Halskratzen), von Besuchen im Klinikum abzusehen – aus Rücksicht auf unsere Patienten und unser Personal.
  • Bitte halten Sie im ganzen Klinikum 1,5m Abstand zu anderen Menschen und tragen Sie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz
  • Bitte kommen Sie alleine. Aus Gründen des Infektionsschutzes dürfen die Ambulanz und der Wartebereich nur von Patientinnen und Patienten betreten werden, das gilt auch für unsere Geburtsplanungs- und Feindiagnostische Sprechstunde. Sollten Sie Hilfe benötigen, rufen Sie uns bitte vorher an – gemeinsam finden wir eine Lösung.
  • Bitte seien Sie pünktlich. 10 Minuten vor Ihrem Termin da zu sein, ist vollkommen ausreichend und erleichtert unsere Abläufe.
  • Zur Sprechstunde nur nach Voranmeldung. Sollte sich an Ihrem Termin etwas ändern, informieren Sie uns bitte telefonisch.
  • Jede Ambulanz verfügt über eine eigene Wartefläche. Bitte nutzen Sie nur diese.

Generelle Hygienemaßnahmen 

  • Verpflichtend für alle Besucher unseres Klinikums: Abstand halten, medizinischen Mund-Nasen-Schutz tragen und Hände desinfizieren
Besucherstopp ab 15.11.2021